• Griechische Weine

Biblia Chora Rot 2019 vom Ktima Biblia Chora



Die Kombination aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Agiorgitiko ist eine klassische griechische Abwandlung der Bordeaux-Cuvée. Meist dominiert dabei Cabernet Sauvignon mehr oder weniger deutlich (siehe etwa hier und hier). Bei der Variante vom Ktima Biblia Chora, dem roten Bruder des bekannten Weißweins, hingegen ist man mit 45% Merlot (40% Cabernet Sauvignon, 15% Agiorgitiko) eher am rechten Ufer von Gironde und Dordogne.


In der Nase ist die Frucht recht zurückhaltend. Es dominieren rauchige Noten, eher Richtung Asche gehend, die aber sehr angenehm sind. Langsam entfalten sich dann auch Stachel- und Johannisbeer-Aromen. Am Gaumen zeigt sich dann vor allem rote Johannisbeere und Kornelkirsche mit sehr schöner – beinahe blutiger – Mineralik. Der Merlot dominiert das Mundgefühl klar und sorgt für ein angenehmes Trinkerlebnis. Die Tannine sind bereits recht weich. Der aktuelle Jahrgang ist tatsächlich auch bereits gut so trinkbar. Im Abgang zeigt er sich für einen Einstiegswein erstaunlich lang.


Allerdings liegt er vom Preis her auch schon etwas passender bei unserem Partnershop bei 16,70€ (wer den Wein über dieses Formular bestellt, unterstützt über die vom Händler an uns entrichtete Provision unsere Webseite). Bei einem Wein gleicher Qualität aus dem Bordeaux würde man freilich deutlich mehr zahlen. Eine „hervorragende“ Cuvée mit 17 Punkten. Es wäre sehr spannend, hier nach zehn Jahren nochmal nachzuverkosten.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen