• Griechische Weine

Katogi Averoff Rot 2018

Dieser rote Einstiegswein von Katogi Averoff ist seit 1963 konstant in Produktion und damit einer der ältesten Flaschenweine Griechenlands. (Details zur Geschichte des Weinguts gibt es hier.) Die Cuvée setzt sich aus 40% Cabernet Sauvignon und je 30% Merlot und Agiorgitiko („CMA“) zusammen. (Nur kleine Teile der ersten Rebsorte kommen mittlerweile aus Metsovo selbst, weshalb der Wein auch nur das Label PGI Mazedonien hat.)



Schon auf den ersten Blick fällt der Wein auf. Der ins Violette gehende Wein ist nicht blickdicht und setzt sich damit von anderen vergleichbaren Cuvées ab (siehe etwa hier zum Amethystos von der Domaine Costa Lazaridi).


Auch in der Nase zeigt er sich deutlich zurückhaltender, was Beerenfrucht angeht. Dazu kommen jedoch durchaus reizvolle animalische Noten, die als Analog am Gaumen einen mineralischen Beigeschmack haben. Die recht hohe Säure ist sehr gut eingebunden und balanciert das Holz (sowohl französische als auch amerikanische Eiche) sehr gut aus.


Eine geradezu erfrischende Variante einer Bordeaux-Cuvée, die 16,5 Punkte und das Prädikat „hervorragend“ verdient.

---

Mehr zum Weingut: Siehe hier.

Wie wir bewerten: Siehe hier.

Zu Partnerschaften: Siehe hier.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen