• Griechische Weine

Laura Nera (Mavrodaphne) 2019 von Acheon Winery

Eine sehr erfrischende trockene Variante der Mavrodaphne-Rebsorte. In der Nase dominiert eine schöne Preiselbeerfrucht. Am Gaumen kommt es dann sofort zu einer Kräuterexplosion, in der auch sonst eher seltene Aromen wie Bohnenkraut hervortreten. Leicht gekühlt tänzeln Säure und Tannin auf Messers Schneide und zeigen sich als perfekte Begleitung zu den feinen Röstaromen gegrillter Meeresfrüchte.

Ein bereits hervorragender Wein mit 16,5 Punkten, der leider bisher in Deutschland noch nicht erhältlich ist. Es wäre schön, wenn andere Weingüter es der kreativen Acheon Winery (Details hier) mit dieser Variante des Ausbaus nachtun würden.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen